zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier:   zurück zu Home. 5. November 2017: Wiener Landesmeisterschaft Schwimmen.

zu den Hauptthemenbereichen


Bereichsübersicht von Hauptmenü

Keine Subnavigation vorhanden

Partner

WSVIG_RGB_300
 

 WKO_Wien

Logo_BSVWNB_4C_positiv-web

logo-bbi

Bundes-Blindenerziehungsinstitut Wien

 

ASVOe_Wien
 
Allgemeiner Sportverband Wien
 
 

LogoaufrechtKLEIN


 

Bruckner

Tandemsponsor für
Patrick Bitzinger


 

 


  

 

zurück

5. November 2017: Wiener Landesmeisterschaft Schwimmen

3 Landesmeistertitel und einige weitere Medaillen für unser Schwimmteam

4 Schwimmerinnen und 3 Schwimmer vertraten den VSC ASVÖ-Wien bei den gestrigen Landesmeisterschaften im Floridsdorfer Bad. Gleichzeitig wurde auch die Österreichische Jugendmeisterschaft und die Österr. B-Meisterschaft für Menschen mit mentaler Behinderung ausgetragen. Sie war auch die Finalveranstaltung für den Österreichischen Schwimmcup. Dementsprechend  motiviert waren alle TeilnehmerInnen und gaben ihr Bestes.

Besonders hervortun wollten sich alle Schwimmerinnen und Schwimmer des VSC, auch  wenn sie teilweise Einzelstarter waren.

Bei den Damen konnten wir folgende Erfolge feiern:

Nathalie PODDA (S13) war sowohl über 50 m als auch 100 m Schmetterling Einzelstarterin und schwamm recht passable Zeiten. Über 100 m Lagen musste Nathalie leider wegen eines Stilfehlers disqualifiziert werden. Sie hielt sich dann in ihrem vierten Wettkampf, und zwar über 50 m Freistil schadlos, den sie mit neuer persönlicher Bestzeit von 39,21 (352 Punkte)  vor Gabriele BERGHOFER (S11) mit der KRAULZEIT von 59,65 (142 Punkte) und Kerstin KERN gewann und sich damit den Landemeistertitel sicherte. Gabi BERGHOFER gewann somit Silber und Kerstin KERN (S11) wurde mit 1:29,82 Dritte und wurde mit Verbandsbronze  belohnt - für sie war der erste Wettkampf.  Über 50 m Brust erschamm Gabi Berghofer  als Einzelstarterin mit 55,60 sec.   333 Punkte, dafür gab Verbandsgold Neu. Über 100 m Brust siegte Gabi Berghofer mit 2:03,37 und 327 Punkten (Verbandsgold)  vor Kerstin Kern mit 3:01,73 min. und 102 Punkten (Verbandssilber),

Hannes LERCHBACHER (S8) startete mit einem Wiener Rekord über 400 m in der Zeit von 7:30,11 min. In weiterer Folge gewann Hannes die Silbermedaille über 50 m Freistil der Klasse S1-10, und abschließend beendete er seine Schwimmkarriere beim VSC mit dem Landesmeistertitel über 100 m Freistil in 1:33,38 min und 230 Punkten vor Stephan Sarma mit 218 Punkten . Ebenfalls in dieser Klasse  war Andreas JANITSCH (SB8 S9) am Start. Über 50 m Brust als Einzelstarter bekam Andreas für 1:07,39 min. WBSV-Verbandsgold Neu,  über 50 m Frei wurde der  in 41,46 sec und 201 Punkten Dritter, ebenso über 100 m Freistil (1:33,85 min., 178 Punkte) und holte sich zweimal Verbandsbronze.

Roger BUZE (SB14, S14) gewann auch heuer wieder die 50  m Brust in 49,33 sec.  vor Karlo Divic (WAT) und Mattias Zettl (MHSC), das Starterfeld war mit 14 doch recht stattlich. Über 50 m Rücken war das Starterfeld schon wesentlich kleiner  und Roger kam dabei auf  den 3. Platz und die Bronzemedaille. Über 100 m Brust  nutzte ihm die zweitschnellste Zeit aber nichts,  da Roger wegen eines Stilfehlers disqualifizert werden musste.

Sozusagen der letzte im Bunde war mit Patrick BITZINGER (S12) wieder ein Einzelstarter, der allerdings sowohl über 50 m Frei in 42,10 sec. als auch über 100 m Frei in 1:36,71 min. persönliche Bestzeit schwamm, wofür es zweimal Verbandsgold Neu zu holen gab.

Den Schlusspunkt der Siegerehrungszeremonie bildete die Ehrung der der drei Bestplatzierten des ÖBSV-Schwimmcups 2017 durch die Sportdirektorin des ÖBSV Mag, Andrea Scherney. Bei den Damen bis  450 Punkten schafften (nach nachträglicher Berichtigung der  Auswertung, die bei Veranstaltung Formalfehler aufwies) Gabriele BERGHOFER vor  Mag. Nathalie PODDA sozusagen einen Doppelsieg für den VSC!! Eine wahrlich positive Überraschung für die beiden Schwimmnixen  selbst und auch für den VSC.  Wir gratulieren herzlich und stolz auf unsere Superschwimmerinnen! Ale Details zur Cupwertung sind in den beiliegenden Ergebnissen zu finden.

Bilder gibt es schon in der Bildergalerie 2017.

Zur Ergebnisliste der Meisterschaft

Zur Ergebnisliste des ÖBSV-Schwimmcups 2017,

Gesamtergebnis Frauen
Gesamtergebnis Männer

Die aktuelle Leistungsbilanz der SchwimmerInnen findest du hier


Nathalie  vor Gabi und Kerstin bei der Siegerehrung über 50 m Frei am Podest

zurück