zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier:   zurück zu Home. 30. September 2017: Landesmeisterschaft Paraclimbing in der Südstadt.

zu den Hauptthemenbereichen


Bereichsübersicht von Hauptmenü

Keine Subnavigation vorhanden

Partner

WSVIG_RGB_300
 

 WKO_Wien

Logo_BSVWNB_4C_positiv-web

logo-bbi

Bundes-Blindenerziehungsinstitut Wien

 

ASVOe_Wien
 
Allgemeiner Sportverband Wien
 
 

LogoaufrechtKLEIN


 

Bruckner

Tandemsponsor für
Patrick Bitzinger


 

 


  

 

zurück

30. September 2017: Landesmeisterschaft Paraclimbing in der Südstadt

Die ersten Landesmeister im Paraclimbing sind gekürt

Am 30.09.2017 fand in der Kletterhalle Südstadt im Rahmen der U16- und U20-Landesmeisterschaften für Wien, Niederösterreich und Burgenland des ÖKV ein Paraclimbing-Bewerb, bei dem ebenfalls die Landesmeister gekürt wurden, statt.

Den VSC vertraten eine Athletin, Andrea Jandl, und vier Athleten, Hans Ewald Grill, Albert Unger,  Patrick Bitzinger  und Milos Vukovic. Außerdem war noch Tanja Mairhofer in der Klasse B1 am Start, die aber für  SPZ Marswiese antrat. Insgesamt waren klassenübergreifend 12 AthletInnen am Start.

Bei den B2-Herren siegte Hans Ewald Grill (GOLD)  in zwei Durchgängen vor Patrick Bitzinger (SILBER) und Albert Unger.

Bei den B1-Damen setzte sich Andrea Jandl die Landesmeister-Krone auf.  Zweite wurde Tanja Mairhofer.

Generell muss man festhalten, Klettern hat wirklich sehr viel Zukunftspotential, nicht nur weil der Inklusionsgedanke sehr stark gefördert und gelebt  wird, auch weil es ein sport ist, wo blinde Sportler nicht ganz so stark von Guides abhängig sind. Das Einzige, was man benötigt, ist ein guter Ansager.

Bericht: Patrick Bitzinger 

Zur Ergebnisliste


30. September 2017: Landesmeisterschaft Paraclimbing in der  Südstadt

zurück