zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier:   zurück zu Home. 3. März 2018: Salzburger Schwimmmeisterschaft in Rif.

zu den Hauptthemenbereichen


Bereichsübersicht von Hauptmenü

Keine Subnavigation vorhanden

Partner

WSVIG_RGB_300
 

 WKO_Wien

Logo_BSVWNB_4C_positiv-web

logo-bbi

Bundes-Blindenerziehungsinstitut Wien

 

ASVOe_Wien
 
Allgemeiner Sportverband Wien
 
 

LogoaufrechtKLEIN


 

Bruckner

Tandemsponsor für
Patrick Bitzinger


 

 


  

 

zurück

3. März 2018: Salzburger Schwimmmeisterschaft in Rif

2 Schwimmerinnen und 2 Schwimmer bestritten ihren ersten Wettkampf in diesem Jahr

Nathalie PODDA, Gabriele BERGHOFER, Patrick BITZINGER und Andreas JANITSCH bildeten des Schwimmquartett, das sich bei der Salzburger Landesmeiterschaft in Rif der ersten  Formüberprüfung stellte. Die Leistungen waren gut, Rekorde waren auf Basis der strengen Winterwetters in den letzten Wochen wohl nicht zu erwarten, da viele Menschen mit Erkältungen zu kämpfen hatten.

Dennoch wurden einige Spitzenplätze in der Schwimmcup-Wertung erreicht:

Nathalie erschwamm sich mit 40,28 sec. über 50 m Freistil 325 Punkte, womitsie in der Wertung bis 400 Punkte den 2. Platz in der Punktebestwertung schaffte. Über 100 m Frei belegte Nathalie  ebenso wie über 50 m Schmetterling den 2. Platz in der Wertung dieser Bewerbe. Auch Gabi konnte Sptzen0lätze erreichen: 1. über 100 m Brust  mit 2:05,60 min und  310 Punkten und über 50 m Brust wurde sie in 59,49 Gesamtzweite.

Patrick bot seine beste Leistung über 100 m Frei, wo er mit 1:37,10 min. nur knapp über seiner persönlichen Bestzeit blieb. Das bedeutete den 7. Platz. 158 Punkte konnte er für seine 50 m Freistil-Zeit von 44,15 sec. verbuchen.

Andreas schaffte mit 42,03 sec. über 50 m Frei seinen besten Wert von 195 Punkte, die er über 400 m Frei und 50 m Brust nicht mehr überbieten konnte.

ERGEBNISLISTE

Punktebestenliste

Leistungsaufstellung des Schwimmteams


3. März  2018: Salzburger Schwimmmeisterschaft in Rif

zurück